Workshops und Seminare

Testimonials - Erfahrungsberichte von Teilnehmer/innen:  Alexandra M. schreibt: " ...allein die wundervolle Natur und Ruhe im tiefen Taunus ließ mich schon aufatmen. Dazu kam das ganze Wochenende über eine ganz liebevolle und köstliche Verpflegung - allein das ließ das Gefühl in mir aufkommen, gar nicht mehr wegzuwollen und dafür ein ganz großes Danke an Katrin und Franz Keller! Und wie erwartet: Das Seminar gab viele neue Impulse! Ziemlich interessant war, was Kai über die verschiedene Schlaf- und Traumphasen zu erzählen hatte, was genau auch physisch dabei geschieht und wie man die Körperregionen, die beim Schlafen/Träumen stark involviert sind, mit gezielten Traum Qi Gong-Übungen ansprechen kann, damit sie präsenter sind und wir sie beim (Ein)Schlafen und Träumen bewusst wahrnehmen und als "Anker" zum luziden Träumen nutzen können. Luzides Träumen - das war sicher das, was mich am meisten an diesem Seminar gereizt hat - sprich: im Traum ganz bewusst wahrzunehmen, dass ich mich in einem solchen befinde und nicht in der "Realität" und dann ebenso bewusst im Traum zu agieren. Was man alles Unmögliche und Mögliche auf diese Weise im Traum ausprobieren kann - dazu gab uns Kai jede Menge Beispiele. Und natürlich übten wir auch viel das Traum Qi Gong, das auch ganz ohne den "traumhaften Nutzen" einfach nur unglaublich gut tut, entspannt und so schon für eine gute Schlaf-Vorbereitung sorgt. Dass aber die Möglichkeiten speziell des luziden Träumens noch viel weitreichendere Folgen haben kann, das war mir vorher nicht so klar, ist aber eigentlich ganz logisch: Träume als Spiegel der Seele und eigene Aspekte zu sehen, das kennt man ja mittlerweile. Wenn ich aber bewusst Probleme meines Lebens "an-träumen" kann, eventuell auch noch mit der Zielsetzung eine Lösung dieser Probleme im Traum zu erlangen, dann hat das enormen Einfluss auf das "wirkliche Leben". Und dass das funktionieren kann, davon hat mich Kai überzeugt. Zu Hause nach einigem Anwenden der Traum Qi Gong-Übungen und durch das Führen eines Traumtagebuchs, konnte ich aber dann ziemlich schnell "Erfolge" verbuchen: ... ich träume mittlerweile intensiver, mehr und ja - ich hatte auch schon ganz kleine Halb-Erfolge in die luzide Richtung. Es ist unglaublich spannend die Traumwelt zu entdecken! Auch wenn man natürlich die meiste Traum-Arbeit am Ende doch allein ausführt, werde ich auf jeden Fall beim nächsten Traumyoga-Seminar wieder dabei sein: allein, weil auch der Austausch mit anderen sehr bereichernd ist, weil es auf dem Falkenhof so schön ist, weil Kai ein wirklich guter und netter Lehrer und Mensch ist und man überhaupt auf diese Weise sehr nette Menschen kennenlernt. Ein traumhaftes Danke und bis bald mal wieder!" Cornelia R. schreibt: "Dank deiner Initialzündung führe ich nun seit 1 jahr ein Traumtagebuch und wandele auf dem Pfad der Traum-Yogini. Ich war erstaunt, als der empfohlene Vorsatz sich an die Träume zu erinnern, tatsächlich gleich funktioniert hat (zumindest tut er das meistens). Seit ich mich mit Hilfe deiner Unterweisungen näher mit meinen Träumen beschäftige, hatte ich einige wundervolle Erfahrungen, die ich nicht für möglich gehalten hätte ­sogar bis hin zur Heilung. Meine Sicht auf die Welt ist dadurch im Wandel und ich bin gespannt, wie es weiter geht. ich bin sehr froh, dich als Lehrer zu haben. Für deine unermüdliche Geduld und dein offenes Teil-haben-lassen an deinem spirituellen Wissen meinen herzlichen Dank! Andreas G. schreibt: "Danke für das tolle Seminar. War wirklich super! Auch die Gruppe, die Speisen, die Lage." Carsten J. schreibt: "Der Falkenhof ist ein wunderschöner Seminar-Ort zum Entspannen und Träumen. Kai ist ein Traum-Yogi mit riesigem Erfahrungsschatz und didaktischer Kompetenz und Bodenhaftung. Es macht einfach Spaß, ihm zuzuhören und von ihm zu lernen. Die Gruppen-Teilnehmer kannten sich zu Beginn nicht, jedoch schon nach kurzer Zeit herrschte eine offene und vertrauensvolle Atmosphäre. Der Kursinhalt hat mich auf jeden Fall persönlich weitergebracht und meine Schlaf- und Traumqualität nachhaltig verbessert. Zudem war es ein Traum, von Franz Keller und seiner Tochter Katrin persönlich bekocht und umsorgt zu werden. Dafür nochmals einen herzlichen Dank. Ich kann nur jedem empfehlen, der Interesse am Traum-Yoga hat, daran teilzunehmen. Ich freue mich schon auf das nächste Seminar."  
Tao der Nacht
© Tai Chi Schule Wiesbaden 2012
Seminare Home Traum Yoga Traum Qi Gong Schlaf Yoga Systemische Traumaufstellung Seminare Blog Über uns